Modernisierungsmaßnahmen: Wann und wie hoch sind die Ausgaben?

Zustand des Hauses ist wichtig bei der Preisangabe

home-277724_640Nach Jahren ist ein neuerlicher Anstrich notwendig und wie lange kann eine Heizung genutzt werden? Welche Kosten für Renovierung und Modernisierung können anfallen? Als Beispiel wird ein Einfamilienhaus mit Satteldach, ungefähr 130 qm Wohnfläche, mit eineinhalb Geschossen und älter als 20 Jahre genommen.

Die Pflege der Gebäudehülle ist wichtig, damit das Haus sein Ansehen bewahrt und die innere Wärme behält. Alle fünf bis zehn Jahre ist ein neuer Fassadenanstrich notwendig. Die Kosten liegen bei 3.000 bis 4.000 Euro. Preiswert ist Kunststoffdispersionsfarbe oder Kalkfabe. Silikat- und Siloxanprodukte sind jedoch widerstandsfähiger. Eine neue Haustür wird nach etwa 30 Jahren fällig. Hierbei liegen die Ausgaben zwischen 200 bis 5.000 Euro. Eine Kombination aus Holz-Aluminium bieten einen Witterungs- und Wärmeschutz. Der Austausch von Fenstern sollte nach 30 Jahren vorgenommen werden. Die Kosten beginnen ab 8.000 Euro. Continue reading „Modernisierungsmaßnahmen: Wann und wie hoch sind die Ausgaben?“

Steuerliche Absetzung der Renovierung

Tipps für die Besitzer von Eigenheimen

taxes-824652_640Die Rückzahlung von Renovierungskosten für Besitzer von einer eigenen Immobilie durch das Finanzamt ist auf die Handwerkskosten beschränkt. Als Steuerermäßigung werden diese Kosten in Höhe von 20% berücksichtigt. Zur Zeit beträgt der vom Gesetzgeber festgelegte Höchstbeitrag 1.200 Euro jährlich. Allerdings sind nicht sämtliche Handwerkspositionen komplett anrechenbar. Die Finanzämter sehen keine Probleme in diesen Bereichen:

• Kosten der Handwerker für das Streichen von Decken, Wänden und das Tapezieren

• Kosten der Handwerker für Reinigung und Ausbesserungen von Bodenbelägen (ausgeschlossen Neuverlegung von Teppichböden, Parkett, Laminat usw.)

• Ausgaben für Ausbesserungen an Decken und Wänden, z.B. die Auffüllung und Entfernung von Rissen Continue reading „Steuerliche Absetzung der Renovierung“

Mit Fenstern Energie sparen

Wer bei der Konstruktion seiner Immobilie wahrhaftig Heizenergie und Strom sparen möchte, hat heutzutage mehrere verschiedene Chancen. Die Wärmepumpe im Keller oder Solarpaneele auf energy-707208_640dem Ziegeldach gehören zu den Klassikern. Eine alternative Gegebenheit befasst sich mit der speziellen Be- und Entlüftungsanlage des Hauses, sodass in der warmen Jahreszeit keine zusätzliche Kühlung und in der kalten Jahreszeit in keiner Weise klassische Heizungsanlage gebraucht wird.

Kommt ein perfekter Wärmedämmschutz der Fenster und der gesamten Fassade sowie des Ziegeldaches, des Haussockels und des Kellergeschosses dazu, handelt es sich um ein Passivhaus. Jene Art der Konstruktion macht es realisierbar, aus passiven Heizquellen gebührend Wärmeenergie zu kriegen. Hierbei spielen per exemplum die angemessenen Kunststofffenster eine wichtige Rolle.

Energie sparen in einem Neubau

Damit ein Kunststofffenster für ein Passivhaus passend ist, muss es einen passenden Ug-Wert besitzen. Der U-Wert nennt die Stufe des Verlustes der Wärmeenergie und der g-Wert, die Höhe der machbaren solaren Wärmegewinnung. Das Kunststofffenster für das Passivhaus verfügt rund über einen optimalen Ug-Wert von 0,5. Dies wird mithilfe von einer 3-fach-Wärmeschutzverglasung mit einem 6-teiligen Kammersystem und einer Bautiefe von 84 mm bewerkstelligt. Da der Rahmen im Unterschied zur Glasscheibe einen schlechteren U-Wert besitzt, wird versucht einen tunlichst dünnen Rahmen zu entwerfen, damit ebenfalls kleinere Fenster einen genügenden Glas-Flächenanteil aufweisen, um hinlänglich zur Energiebilanz beizusteuern. Beim Fenster kaufen sollte daher unbedingt auf den Rahmen geachtet werden. Continue reading „Mit Fenstern Energie sparen“

Möbel im Haus versichern

Sie haben Ihr Haus ohne Frage geschmackvoll eingerichtet. Wahrscheinlich mit kostenintensiven Möbeln und topaktuellen Zubehörgegenständen ? Oder Sie haben über mehrere Jahre kostbare furniture-998265_640Erbstücke geerbt, die jetzt vier Wände verschönern? Nun denken Sie einmal daran, dass mithilfe von einer schlagartigen Schädigung zusehends sämtliche Ihrer Habseligkeiten beeinträchtigt oder sogar zerstört werden könnten.

Bestimmt keine nette Erwägung, dennoch bedauerlicherweise laufend häufiger Wirklichkeit. Ob durch Feuer, einen Windschaden oder Austritt von Leistungswasser, häufig sind es diese ungeahnten Vorkommnisse, die zum völligen Wegfall von Ihren Gegenständen führen. Da kann mindestens ein schwacher Trost, eine ideale und umfassende Hausratversicherung sein. Selbige kann zumindest den Schaden geldlich regulieren und Sie vor einem pekuniären Bankrottfall absichern. Continue reading „Möbel im Haus versichern“

Die Gebäudeversicherung

Ob Sie soeben ein Gebäude gebaut oder eine Immobilie erworben haben, Sie sollten sich zeitnah um family-593188_640(4)eine Immobilienversicherung bemühen. Diese bezahlt den Kapitalaufwand am Eigenheim, bspw. nach Unfällen im Zuge Brand, Frostschäden an der Leitung oder Sturm. Zudem können Sie als Erweiterung der Deckung ebenfalls eine Versicherung bei Elementarschäden hinzufügen, insoweit Ihr Haus an einem risikoträchtigen Ort steht. Die Versicherung bei Elementarschäden bezahlt Unkosten nach Schäden im Zuge etwa Hochwasser, starken Regen, Erdrutsch sowie extremer Schneefall.

Die Absicherung muss durchaus erschwinglich bleiben

Bevor Sie sich indessen für eine Gebäude Versicherung entschließen, sollten Sie auf alle Fälle einen Wohngebäudeversicherung Vergleich im WWW nutzen. Hierbei geben Sie Ihre Informationen in den Rechner Wohngebäude Versicherung ein und erhalten postwendend eine breit gefächerte Übersicht der verschiedenartigen Versicherungskonzerne und Policen. Continue reading „Die Gebäudeversicherung“